| 20:20 Uhr

Zum 30. Mal wird dieses Jahr das Höcher Dorffest ausgerichtet

Höchen. Zum 30. Mal findet am 30. April und 1. Mai das Höcher Dorffest statt

Höchen. Zum 30. Mal findet am 30. April und 1. Mai das Höcher Dorffest statt. Bedauerlich sei, "dass die katholische Pfarrgemeinde nicht mehr mit einem Stand vertreten ist, die Unterkirche nicht genutzt werden kann und dass der protestantische Kirchenchor keinen Getränkestand betreibt, sondern sich auf seinen 'Speisewagen' konzentriert", heißt es in einer Mitteilung des Ortsvorstehers Karl-Heinz Klein. Erfreulich hingegen sei, dass am Dienstag, 1. Mai, nachmittags, die Kinder auf dem Weg zwischen Dunzweilerstraße zur Glanhalle eine so genannte Unterhaltungsmeile vorfinden. In der Glanhalle findet ebenfalls am 1. Mai eine Bilderausstellung alter Aufnahmen von Höchen statt. Christoph Missy hat mit einigen Helfern die Initiative hierzu ergriffen.Das Jubiläumsjahr 2012 "Höchen 750" könne schon jetzt als Erfolg bezeichnet werden, so der Ortsvorsteher weiter. Das neue Dorfbuch "Höchen . . . mehr als eine Chronik" verkaufe sich nicht nur gut, sondern bekäme auch durchweg gute Kritik. Der Dorfempfang mit der Big Band des Polizeiorchesters, dem protestantischen Kirchenchor, dem Männergesangverein und "dem Plattmacher" war die am stärksten besuchte Einzelveranstaltung in der Glanhalle in den vergangenen 20 Jahren. Noch mehr Besucher verzeichnete in den vergangenen Wochen der neue Holzkohlemeiler, berichtet Klein.

Infos zum Holzkohlemeiler gibt es bei Heiner Scherer unter Telefon (01 75) 2 20 08 59.

Höchen.de