| 00:00 Uhr

Winterzeit im Römermuseum

 Beinahe echte Legionäre kommen im Römermuseum eher im Sommer vorbei, jetzt ist aber erstmal Winterzeit. Foto: Thorsten Wolf
Beinahe echte Legionäre kommen im Römermuseum eher im Sommer vorbei, jetzt ist aber erstmal Winterzeit. Foto: Thorsten Wolf FOTO: Thorsten Wolf
Homburg. Der November ist da und damit die dunkle Jahreszeit. In der stellt sich das Römermuseum in Schwarzenacker langsam auf die Winterpause ein. Wenn's stürmt und regnet oder die Temperaturen in den Keller fallen, gelten auch in den Schlossberghöhlen andere Besichtigungstermine. bea

Ab November ändern sich traditionell die Öffnungszeiten in den Schlossberghöhlen und im Römermuseum . Die Sehenswürdigkeiten sind im November, Februar und März täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. In den Monaten Dezember und Januar bleiben die Höhlen und das Museum ganz geschlossen, teilt die Stadt Homburg weiter mit. Ab April gelten wieder die Sommeröffnungszeiten. Führungen in den Höhlen sind grundsätzlich bis spätestens eine Stunde vor der Schließung möglich. Schul- und Geburtstagsprojekte sowie persönliche Gruppenführungen werden im Römermuseum auch in den Wintermonaten auf Anfrage angeboten.

Info: Römermuseum : Telefon: (06848) 73 07 77; Fax: (06848) 73 07 74, info@roemermuseum-schwarzenacker.de Schlossberghöhlen: Telefon: (0 68 41) 20 64, Fax (0 68 41) 9 93 05 89, E-Mail: schlossberghoehlen@homburg.de

roemermuseum

-schwarzenacker.de

homburg.de