Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:27 Uhr

Reh sprang auf die Straße
Wildunfall auf der L 215

Zu einem Unfall mit einem Reh kam es am Montag bei Sanddorf (hier ein Symbolbild).
Zu einem Unfall mit einem Reh kam es am Montag bei Sanddorf (hier ein Symbolbild). FOTO: Susann Prautsch / dpa

Einen Wildunfall gab es am vergangenen Montag gegen 5.40 Uhr auf der L 215 zwischen Homburg und Sanddorf. Laut Polizei fuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Auto Richtung Homburg, als 600 Meter hinter dem Ortseingang ein Reh auf die Fahrbahn gesprungen sei. Es kam zum Zusammenstoß, das Tier konnte anschließend jedoch weiterlaufen. An dem Auto entstand leichter Sachschaden.