| 20:43 Uhr

Homburg lebt gesund
Wege aus dem Alltagsstress und Leistungsdruck

FOTO: Oliver Berg / dpa
Homburg. Ab Januar wieder Terminangebote der Stadt im Rahmen der Aktion „Homburg lebt gesund“ mit zahlreichen  Hintergrundinfos. Von red

Mit dem Programm „Homburg lebt gesund“ möchte die Stadt Homburg dazu beitragen, dass sich möglichst viele Leute mit dem Thema Gesundheit beschäftigen. So gibt es am  Donnerstag, 18. Januar, 18 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses einen Vortragsabend mit dem DRK-Kreisverband. Dabei werden Stephanie Linn die Integrationshilfe und Tatiana Russello den Bereich Familien unterstützende Dienste (FuD) näher vorstellen. Darüber hinaus berichten Nicole Adolph über den Rollenden Mittagstisch und Ulrike Zäh über den Aktivierenden Hausbesuch und die Sparten Seniorengymnastik/-Tanz. Der Eintritt zu diesen Vorträgen ist frei.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Frau legt am 24.06.201 an ihrem Arbeitsplatz in Köln den Kopf in die Hände (Archivfoto mit Zoomeffekt). Das Statistische Bundesamt stellt am Mittwoch (06.09.) Zahlen und Faktoren zur Zufriedenheit am Arbeitsplatz vor. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Frau legt am 24.06.201 an ihrem Arbeitsplatz in Köln den Kopf in die Hände (Archivfoto mit Zoomeffekt). Das Statistische Bundesamt stellt am Mittwoch (06.09.) Zahlen und Faktoren zur Zufriedenheit am Arbeitsplatz vor. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: Oliver Berg / dpa