| 19:33 Uhr

Warnschild am Autobahnkreuz zertrümmert

Homburg. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw oder Lkw hat nach Angaben der Homburger Polizei am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr auf dem Autobahnkreuz der A6 und A 8 in Fahrtrichtung Limbach und Einöd eine große Warntafel umgefahren und erheblich beschädigt. Der Fahrer habe sich nicht um den Unfall gekümmert, so die Polizei und sei einfach weiter gefahren. Für den fließenden Verkehr habe keine Gefahr bestanden. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) musste das Schild abmontieren. Es werde schnellstmöglich durch ein neues ersetzt, hieß es. Jürgen Neumann

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw oder Lkw hat nach Angaben der Homburger Polizei am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr auf dem Autobahnkreuz der A6 und A 8 in Fahrtrichtung Limbach und Einöd eine große Warntafel umgefahren und erheblich beschädigt. Der Fahrer habe sich nicht um den Unfall gekümmert, so die Polizei und sei einfach weiter gefahren. Für den fließenden Verkehr habe keine Gefahr bestanden. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) musste das Schild abmontieren. Es werde schnellstmöglich durch ein neues ersetzt, hieß es.

Eventuelle Zeugen der Fahrerflucht werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.