| 00:00 Uhr

Wanderung auf Karls Spuren für Alleinstehende

Homburg. Wer im Saarland Single ist, muss nicht einsam sein. Schon gar nicht, wenn er gerne wandert. Für alle Singles und Alleinstehende, die gerne auf kürzeren Strecken unterwegs sind bietet "Erlebnis-Wandern-Saarland" im Raum Homburg eine passende Wanderung an. bea

Unter dem Motto "Auf Karls Spuren zur Schlossberghöhle" findet die Veranstaltung am morgigen Sonntag, 22. März, unter der Leitung des zertifizierten Wanderführers Martin Bambach statt. Gestartet wird um 10 Uhr gemeinsam auf dem Parkplatz am Ehrenfriedhof in Homburg .

Orangerie, Bärenzwinger, Tschifflik Pavillon und der Schlossberg mit seinen Höhlen sind die Höhepunkte der Wanderung rund um Homburg . Nach der Tour können die Schlossberghöhlen besichtigt werden. Wer möchte, ersetzt im Anschluss daran in der Homburger Altstadt verbrauchte Kalorien und lässt das Erlebte Revue passieren. Wer gerne auf schmalen Pfaden und breiten Forstwegen unterwegs ist, unberührte Natur genießen, Interessantes erfahren oder auch einfach nur in einer tollen Gruppe wandern möchte ist bei dieser Tour genau richtig.

Laut Veranstalter ist "die rund zwölf Kilometer lange Strecke ohne größere Anstiege mit etwas Kondition gut zu bewältigen". Martin Bambach betont, dass er einfach Menschen zum Wandern bringen möchte, die vielleicht allein keine solche Unternehmung in Angriff nehmen würden". Die Wanderung findet bei jedem Wetter (außer bei Unwetterwarnung) statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 13 Euro zuzüglich Eintritt für die Schlossberghöhle (in Höhe von fünf Euro). Verbindliche Anmeldung und alle Infos finden sich auch auf der Homepage www.saarhiking.de oder unter der Telefonnummer (0152) 31 06 37 61.