| 22:23 Uhr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Vortrag über die Vorsorgevollmacht

Homburg. (red) Am Mittwoch, 29. November, 19 Uhr, findet in der Paul-Weber-Schule, Karlstraße 6, ein Vortrag zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung statt. Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Für diesen Fall können Vereinbarungen getroffen und ausgewählte Personen mit den entsprechenden Aufgaben betraut werden. Der Vortrag ist auch für Familien- und Existenzgründer interessant. Der Referent ist Jurist und gibt eine Einführung in diese Thematik. Kosten: 5 Euro. Von red

(red) Am Mittwoch, 29. November, 19 Uhr, findet in der Paul-Weber-Schule, Karlstraße 6, ein Vortrag zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung statt. Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Für diesen Fall können Vereinbarungen getroffen und ausgewählte Personen mit den entsprechenden Aufgaben betraut werden. Der Vortrag ist auch für Familien- und Existenzgründer interessant. Der Referent ist Jurist und gibt eine Einführung in diese Thematik. Kosten: 5 Euro.

Anmeldungen an: VHS Homburg, Am Forum 5, Telefon (0 68 41) 10 11 06, E-Mail: vhs@homburg.de, Fax (0 68 41) 10 12 88.