Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:34 Uhr

Vortrag bei der VHS
Vortrag über die Mythen der Bäume

Altstadt. (bam) „Bäume – Mythen, Fakten, Impressionen“ lautet das Thema des Vortrags, mit dem die Altstadter Volkshochschule ihr Programm am Montag, 5. März, fortsetzt. Marion Geib vom Altstadter Naturschutzbund nimmt die Besucher mit auf einen besonderen Waldspaziergang. Ob Erle oder Ulme, ob Sommer- oder Winterlinde, Wald- oder Schwarzkiefer – im Vordergrund steht gerade nicht die Vermittlung von Artenkenntnis. Vielmehr geht es um Feinheiten, die es zu beobachten gilt, wenn man bewusst und langsam durch den Wald streift. Trotz intensivster Nutzung erinnern noch einzelne alte Baumriesen an vergangene Kulturen, an spirituelle Riten und geschichtsträchtiges Brauchtum. Von bam

Viele der einheimischen Bäume sind wahre Schätze für die Naturmedizin, und ihre überlieferten Heilkräfte sind gerade in letzter Zeit wieder vermehrt ins Bewusstsein gerückt. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es beim Leiter der Kirkeler Volkshochschule, Willi Habermann, Tel. (0 68 41) 8 91 96.