| 00:00 Uhr

Volkshochschule startet am 21. September mit Webdesign-Kurs

Homburg. Neben dem Webdesign-Kurs startet bei der Volkshochschule Homburg am 24. September ein Kurs für Gebärdensprache für Anfänger und Fortgeschrittene. Schon am 18. September beginnt der Computerkurs für Fortgeschrittene. red

Die Volkshochschule Homburg startet am Montag, 21. September, einen Kurs in Webdesign. Die Teilnehmer setzen in diesem Anfängerkurs ein Website-Projekt um. Sie lernen in logisch aufeinander aufbauenden Schritten die Gestaltung und Administration dynamischer Webseiten. Der Kurs ist für Privatpersonen, Vereine und kleinere Unternehmen geeignet, heißt es in der Pressemitteilung der VHS weiter. Er findet an vier Abenden in der Zeit von 18.30 bis 20.45 Uhr im Computersaal der Hohenburgschule statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro, für Schüler 50 Euro.

Die Volkshochschule teilt weiter mit, dass die neuen Kurse in Gebärdensprache am Donnerstag, 24. September, beginnen. Der Anfängerkurs findet von 18 bis 19.30 Uhr statt, der Fortgeschrittenenkurs von 19.30 bis 21 Uhr. Die Kursgebühren für insgesamt zwölf Termine betragen 55 Euro, für Schüler 46 Euro. Der Unterricht findet in Saal 312 der Paul-Weber-Schule, kaufmännisches Berufsbildungszentrum, in der Karlstraße 6 in Homburg statt.

Am Freitag, 18. September, 9.30 bis 11.20 Uhr, findet ein Computerkurs für Fortgeschrittene statt. An neun Terminen vertiefen die Teilnehmer ihre Windows-7-Kenntnisse, installieren Software, übertragen Bilder der digitalen Kamera auf den PC, bearbeiten digitale Bilder, erstellen Einladungen und auch ein Fotoalbum. Voraussetzung für den Kursbesuch sind gute Kenntnisse in der Bedienung des PCs. Der Unterricht findet in der Hohenburgschule, Schulstraße 20, Computersaal im Parterre, statt. Die Kursgebühren betragen 85 Euro, wie es weiter heißt.

Anmeldungen an: VHS Homburg , Am Forum 5, E-Mail: vhs@homburg.de, Fax (0 68 41) 10 12 88, Telefon (0 68 41) 10 11 06.