| 22:10 Uhr

VdK Kirrberg
VdK vertraut auf Bettina Dejon

Das Leitungs-Team des VdK Kirrberg (von links):  Lothar Legrom, Leo Sutter, Bettina Dejon, Rosemarie Legrom, Matthias Dejon, Peter Steinmüller, Jürgen Didion.
Das Leitungs-Team des VdK Kirrberg (von links): Lothar Legrom, Leo Sutter, Bettina Dejon, Rosemarie Legrom, Matthias Dejon, Peter Steinmüller, Jürgen Didion. FOTO: Leo Sutter/VdK-OV-Kirrberg
Kirrberg. Der Kirrberger Sozialverband wählte in seiner jüngster Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand und blickte auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. red

Der Vorstand ist beim VdK-Kirrberg am vergangenen Dienstag im Schützenhaus Kirrberg gewählt worden. Bei der im vierjährigen Rhythmus stattfindenden Mitgliederversammlung stand jedoch noch mehr an. Zunächst aber wurde in einer Schweigeminute der insgesamt elf verstorbenen Mitglieder des vergangenen Geschäftsjahres gedacht.

In ihrem Bericht konnte dann die Vorsitzende darauf hinweisen, dass der Ortsverband derzeit 156 Mitglieder zähle, hieß es in einer Mitteilung des Vereins. Sie erwähnte auch die „sehr gut besuchte und fantastische Weinprobe“ im Herbst vergangenen Jahres, den Frühjahrsempfang 2018, den Vortrag „Sicherheit im Alter“ und den Vortrag über „Schlaganfall“. Zum Schluss bedankte sie sich noch bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Heiner Gerlinger und Peter Sonntag für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und verabschiedete beide in den wohlverdienten „VdK-Ruhestand“.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters, Matthias Dejon, bescheinigte ihm der Revisor, Peter Steinmüller, eine korrekte Kassenführung. Es folgte die Entlastung des Vorstandes. Anschließend wurde Lothar Legrom zum Wahlvorstand gewählt.



Die Wahl der neuen Vorstandschaft erbrachte anschließend folgendes Ergebnis: Vorsitzende ist Bettina Dejon, zweiter Vorsitzender ist Henryk Bugiel. Gewählt zum Schatzmeister wurde Matthias Dejon, zum Schriftführer: Leo Sutter. Als Beisitzer bestimmt wurden Rosemarie und Lothar Legrom, als Revisoren: Peter Steinmüller und Jürgen Didion.

Bettina Dejon und Leo Sutter fungieren als Delegierte zum Kreisverbandstag. Matthias Dejon ist Ersatzdelegierter