| 00:00 Uhr

Vater und Sohn bei Unfall an Kreuzung in Erbach verletzt

Erbach. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr im Kreuzungsbereich zur Grünewaldstraße in Erbach ereignet. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein 36-jähriger Mann und sein sieben Jahre alter Sohn verletzt. Jürgen Neumann

Beide mussten in die Uniklinik gebracht werden. Der 36-Jährige fuhr mit seinem BMW aus der Grünewaldstraße auf die Kreuzung zu; dort kollidierte das Fahrzeug mit einem von links aus Richtung Homburg kommenden Audi, der nach Polizeiangaben vom Sonntag Vorfahrt hatte. Bei den Zusammenstoß wurde der 36-Jährige in seinem Pkw eingeklemmt. Erst die Feuerwehr konnte ihn schwerst verletzt befreien. Sein Sohn, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Audi blieb unverletzt. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 zu melden.