| 00:28 Uhr

Ab kommendem Mittwoch
Uniklinikum in Homburg droht unbefristeter Streik

Homburg. Am Homburger Universitätsklinikum könnte es ab Mittwoch nächster Woche zu einem Streik des Klinikpersonals kommen. In einer Urabstimmung hätten knapp 98 Prozent der Stimmberechtigten für einen unbefristeten Streik votiert, um einen Tarifvertrag zur Entlastung der Pflegekräfte zu erzwingen, teilte die Gewerkschaft Verdi gestern mit.

Darin solle beispielsweise eine Mindestpersonalausstattung für die Stationen festgelegt werden. „Das Personal ist massiv überlastet, und das geht so nicht weiter“, sagte der Verdi-Sprecher in Mainz. Das Votum der Gewerkschaftsmitglieder sei „sehr eindeutig“, sagte er. Die Notfallversorgung sei auch bei einem möglichen Streik gewährleistet. „Aber alles, was aufschiebbar ist, wird dann abgelehnt oder abgegeben.“

(dpa)