| 21:14 Uhr

Unerwarteter Geldsegen für Kindertagesstätte

Einöd. Vorweihnachtliche Spende: Die protestantische Kindertagesstätte in Einöd konnte sich jüngst über Besuch aus dem benachbarten John-Deere-Werk in Zweibrücken freuen. Franz Riedinger und Werner Oswald hatten eine schöne Überraschung dabei. Bei einer Sammelaktion im Werk kamen 5500 Euro Spenden zusammen

Einöd. Vorweihnachtliche Spende: Die protestantische Kindertagesstätte in Einöd konnte sich jüngst über Besuch aus dem benachbarten John-Deere-Werk in Zweibrücken freuen. Franz Riedinger und Werner Oswald hatten eine schöne Überraschung dabei. Bei einer Sammelaktion im Werk kamen 5500 Euro Spenden zusammen. Die Unternehmensleitung stockte um den gleichen Betrag nochmals auf, so dass nun insgesamt 11000 Euro auf fünf Kindergärten in der Region verteilt wurden, heißt es in einer Pressemitteilung der Einöder Einrichtung. Die protestantische Kindertagesstätte in Einöd war die einzige Einrichtung auf saarländischem Boden, die bedacht wurde und von diesem Geldsegen profitierte. red