| 00:00 Uhr

Unbekannter mit geklautem Kennzeichen tankt ohne zu bezahlen

Reiskirchen/Bexbach. Die Polizei sucht seit Sonntag nach einem bisher unbekannten Mann, der Tankbetrug und Kennzeichendiebstahl begangen haben soll. Zuerst schraubte der Täter an einem auf dem Park&Ride-Parkplatz in Reiskirchen abgestellten Skoda-Fabia die Autoschilder mit Neunkircher Kennzeichen ab. Jürgen Neumann

Dann habe er, so die Polizei , diese Schilder an einen silberfarbenen Mercedes-Benz montiert und sei an eine Tankstelle in Bexbach gefahren. Nach dem Tanken fuhr der Täter mit dem Mercedes einfach davon, ohne den fälligen Betrag zu bezahlen. Bei dem Tankvorgang wurde der Täter laut Polizei samt Fahrzeug per Videoüberwachung gefilmt. Die Beschreibung der Polizei : "Es handelt sich demnach um einen silberfarbenen Mercedes-Benz der E-Klasse, Baureihe 1985 bis 1995, Typ 124. An dem Pkw sind die Heckscheibe sowie die beiden hinteren Seitenscheiben per Folie abgedunkelt. Weiterhin weist der Pkw zwei dunkle Stellen unterhalb des Kennzeichens auf; die Antenne befindet sich auf dem hinteren linken Kotflügel; eine dritte Bremsleuchte befindet sich mittig hinter der Heckscheibe."

Mit diesem Fahrzeug seien bereits mehrere Tankbetrügereien mit jeweils anderen gestohlenen Kennzeichen begangen worden, hieß es bei der Polizei am Dienstag. Täter war mit hoher Wahrscheinlichkeit immer die gleiche männliche Person.