| 21:02 Uhr

Aktionswoche Energie
Wandern entlang der alten Gasleitung

Homburg. Homburger Energie-Unternehmen Creos lädt Interessierte zu einer Trassenwanderung ein. Von red

Viele Köpfe arbeiten daran, die Energiewende zu gestalten. Gemeinsam mit der „Energieberatung Saar“ und saarländischen Energieversorgern stellt das Wirtschaftsministerium die Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ auf die Beine. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft von Ministerin Anke Rehlinger.

Beim Energieversorger Creos am Zunderbaum in Homburg dreht sich alles um die Zukunft. „Als modernes verantwortungsvolles Energieunternehmen bieten wir Lösungen zur Netzinfrastruktur“, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Mit einem über 1700 Kilometer langen Gashochdrucknetz und einem etwa 450 Kilometer langen Stromnetz managt Creos die Energieversorgung für über 2,7 Millionen Menschen im Saarland und in Rheinland Pfalz.

Am kommenden Donnerstag, 20. September, plant die Firma entlang ihrer Gasleitung in Homburg eine Trassenwanderung, und zwar entlang der Baumaßnahme zur Erneuerung der in den 1930er Jahren errichteten Gasleitung Homburg-Spieser Ring. Start ist um 14 Uhr starten am Creos-Verwaltungsgebäude in Homburg, Am Zunderbaum 9. Die Wanderung dauert rund eine Stunde und schließt am Ausgangspunkt ab. Die Teilnehmer sind anschließend eingeladen, an dem Vortrag „Energienetze der Zukunft“ teilzunehmen. Ende der Veranstaltung gegen 16.30 Uhr.



Anmeldungen per E-Mail an heike.biehl@creos-net.de.