| 00:00 Uhr

Stadtwerke beenden Leitungsarbeiten an B 423 im Frühjahr

Einöd. "Die Stadtwerke Homburg werden die Arbeiten an der Transportleitung für die Trinkwasserversorgung 2016 an der B 423 beenden." Das erklärte jetzt Stadtwerke-Pressechef Jürgen Schirra auf Anfrage unserer Zeitung. Jürgen Neumann

Im Frühjahr plane das Unternehmen dazu die Verlegung des letzten Abschnitts zwischen dem Bereich Am Schwedenhof in Schwarzenacker bis zur Brücke über den Pfänderbach in Einöd auf einer Länge von 200 Metern. Schirra: "Die Verlegung wird im Bereich des Gehweges erfolgen." Für den Baustellenverkehr, Bagger und Lkw, müsse die Fahrspur eingeengt werden. Es sei jedoch geplant, eine zweispurige Verkehrsführung aufrechtzuerhalten - so wie beim Abschnitt der im Sommer verlegt wurde (wir berichteten). Seit dem Jahr 2008 hat das Unternehmen dann insgesamt 5,5 Kilometer an Transportleitung zwischen Einöd/Schwarzenacker in Richtung Zweibrücken verlegt. Schirra: "Bei den Arbeiten ist es gelungen, die Ortsdurchfahrt in Einöd zu umgehen und die Leitung entlang des Radweges beziehungsweise des Damms zu verlegen." Damit sei man dem vielfachen Wunsch der Einöder Bevölkerung entgegengekommen.