| 21:54 Uhr

Stadtmission
Evangelische Stadtmission bittet zum 123. Jahresfest

Homburg. Am Sonntag, 14. Oktober, feiert die evangelische Stadtmission Homburg in der Schillerstraße 5 bereits ihr 123. Jahresfest. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, dies um 15 Uhr mit einem Familiengottesdienst zu feiern. Von red

Festredner zum Thema „Schaf und Hirte“ wird O.E. Juhler sein, Vorsitzender des „Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Pfalz“, zu dem die Stadtmission gehört. Zugleich wird an diesem Tag der Abschluss der „Elefantastischen Tage“ der Kindergruppe „Volltreffer“ aus Erbach gefeiert. Dabei sind vom Mittwoch, 10. Oktober bis Freitag, 12. Oktober, Sechs- bis Zwölfjährige eingeladen zu einem bunten Mitmachprogramm im „Haus der Begegnung“, Spandauerstraße 10, mit Tiergeschichten aus der Bibel, Liedern, Kuchenbacken, (Gelände-)spielen.

Wenn das Programm für die Kinder von 14 bis 17 Uhr endet, schließt sich jeweils ein Elterncafé an. Samstags, 13. Oktober, ist bereits um 13 Uhr Treffpunkt beim „Haus der Begegnung“, um zum gemeinsamen Zooausflug nach Neunkirchen zu starten. Sonntags enden Kindertage und Familiengottesdienst ebenfalls mit Kaffee und Kuchen in der Stadtmission Homburg. Passend zum Thema darf dort auch ein echtes Schaf bewundert und gestreichelt werden.

Weitere Informationen bei Prediger H. Laubert unter der Telefonnummer (0 68 94) 98 39 00.