| 20:19 Uhr

Hallenfußball
Hallenfußballer spielen Stadtmeisterschaft aus

Homburg. Vom 4. bis 6. Januar findet im Sportzentrum Erbach die 35. Auflage der Homburger Hallenfußballmeisterschaften der Aktiven statt. Veranstaltet wird das Turnier vom Stadtverband für Sport Homburg. Ausrichter ist der Förderverein der Schiedsrichtergruppe Homburg, wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt. Von red

Insgesamt 13 Homburger Fußballmannschaften nehmen, eingeteilt in drei Gruppen, an dem Hallenturnier teil: TuS Wörschweiler, SV Schwarzenbach, TuS Lappentascherhof, SV Bruchhof, SG Erbach (Gruppe 1); Spvgg Einöd, FC Homburg, Union Homburg, SV Kirrberg (Gruppe 2), SV Reiskirchen, SV Genclerbirligi, FSV Jägersburg, SV Beeden (Gruppe 3). Eröffnet wird die Vorrunde am Samstag, 5. Januar, 14 Uhr, mit der Begegnung SV Schwarzenbach gegen TuS Wörschweiler. Die Endrunde startet am Sonntag, 6. Januar, ab 14 Uhr. Die Halbfinalspiele beginnen ab 17.50 Uhr, das Endspiel ist für 19.10 Uhr vorgesehen. Titelverteidiger ist der FSV Jägersburg.