| 23:18 Uhr

Bürgermeisterstelle ausgeschrieben
Stadt schreibt Bürgermeisterstelle neu aus

Homburg. Die Stadt Homburg schreibt die Bürgermeisterstelle neu aus. Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstagabend. Die Amtszeit des derzeitigen zweiten Mannes an der Verwaltungsspitze im Rathaus, Klaus Roth, läuft zum 31. Oktober ab. Somit können sich interessierte Frauen und Männer bis zum 23. April im Rathaus um die Stelle bewerben. Ob Roth selbst noch einmal antritt, steht derzeit nicht fest. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Untreue und Betrugs im Amt (wir berichteten). Um sich seine Pensionsansprüche zu sichern, müsste er sich eigentlich bewerben, wie es aus dem Rathaus hieß. Moritz Guth von der AfD stellte in der Ratssitzung den Antrag, den Posten künftig aus Spargründen nur noch ehrenamtlich zu besetzen, konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Winfried Anslinger (Grüne) regte an, die Ausschreibungsfrist um zwei Wochen bis Mitte Mai zu verlängern, konnte sich mit dieser Forderung aber ebenfalls nicht durchsetzen.

Der neue Bürgermeister beziehungsweise die neue Bürgermeisterin wird voraussichtlich in der Juni-Sitzung des Stadtrates von dem Gremium auf zehn Jahre gewählt.

(pn)