| 22:16 Uhr

Service in der Zulassungsstelle wird verbessert

Homburg. Der Saarpfalz-Kreis verbessert den Service in der KfZ-Zulassungsstelle. Ab der kommenden Woche kann das Kennzeichen vom bisherigen Fahrzeug direkt am selben Tag für das neue Fahrzeug mitgenommen und verwendet werden. Dies war bisher nicht möglich. red

Der Saarpfalz-Kreis verbessert den Service in der KfZ-Zulassungsstelle. Ab der kommenden Woche kann das Kennzeichen vom bisherigen Fahrzeug direkt am selben Tag für das neue Fahrzeug mitgenommen und verwendet werden. Dies war bisher nicht möglich.

Bereits seit 2007 wird das Kennzeichen bei Abmeldung vom Fahrzeug getrennt, so dass der Halter auch bei einem Fahrzeugwechsel bei seinem bisherigen Kennzeichen bleiben kann. Bisher musste er bei einer Ummeldung allerdings 24 Stunden warten, bis die Umstellung erfolgt war. Zudem waren zwei Gänge zur Zulassungsstelle notwendig: einmal um das alte Fahrzeug abzumelden und einmal, frühestens am nächsten Tag, um das neue Fahrzeug anzumelden. Durch die Online-Anbindung an das Kraftfahrbundesamt kann der Halter nun alles in einem Gang erledigen, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung weiter.

Einige Hinweise gilt es jedoch zu beachten: Die Übernahme des Kennzeichens am gleichen Tag ist nur möglich, wenn es sich um den gleichen Halter handelt. Darüber hinaus muss sich das Kennzeichen vom Zeitraum her genau einem Fahrzeug zuordnen lassen. Es darf also keine zeitlichen Überschneidungen geben. Das heißt auch, dass das bisherige Fahrzeug nicht mit den gleichen, wieder gestempelten Kennzeichenschildern gefahren werden darf, heißt es weiter.



saarpfalz-kreis.de