| 21:14 Uhr

Sanierungsarbeiten auf der A 6 sorgen für Behinderungen

Homburg. Die Autobahn A 6 wird am Samstag und Sonntag, 13. und 14. November, im Bereich des Autobahnkreuzes Neunkirchen und der Anschlussstelle Waldmohr saniert. Das teilt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit. Betroffen sind beide Fahrtrichtungen am Autobahnkreuz Neunkirchen sowie die Auffahrt Waldmohr

Homburg. Die Autobahn A 6 wird am Samstag und Sonntag, 13. und 14. November, im Bereich des Autobahnkreuzes Neunkirchen und der Anschlussstelle Waldmohr saniert. Das teilt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit. Betroffen sind beide Fahrtrichtungen am Autobahnkreuz Neunkirchen sowie die Auffahrt Waldmohr. Während der Arbeiten wird die Anschlussstelle Waldmohr in Fahrtrichtung Saarbrücken gesperrt. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Bruchmühlbach-Miesau umgeleitet. Auch die Auffahrt von der A 8 am Autobahnkreuz Neunkirchen in Richtung Zweibrücken und zur A 6 in Richtung Mannheim wird gesperrt. Der Verkehr wird hier über die Anschlussstelle Limbach umgeleitet. Eine Umleitung ist über die Anschlussstelle Limbach ausgeschildert. Der Verkehr Richtung Saarbrücken wird über die Anschlussstelle Kohlhof geführt. Die geplante Bauzeit beträgt insgesamt zwei Tage. Der Land investiert für den Bund rund 40 000 Euro in die gesamte Maßnahme. red