| 20:09 Uhr

Samstag wird "60 Jahre Schlesier im Saarpfalz-Kreis" gefeiert

 Die Oderländer Volkstanzgruppe ist beim Jubiläum der Schlesier mit dabei. Foto: Hagen/PM
Die Oderländer Volkstanzgruppe ist beim Jubiläum der Schlesier mit dabei. Foto: Hagen/PM
Erbach. "60 Jahre Schlesier im Saarpfalz-Kreis": So lautet das Motto der Jubiläumsveranstaltung, die am kommenden Samstag, 28. April, um 19 Uhr, im Haus der Begegnung in Homburg in der Spandauer Straße 10 stattfindet.1952 wurde der Verein als Kreisgruppe Homburg der Landsmannschaft Schlesien gegründet und 1999 in Freundeskreis Schlesien Saarpfalz umbenannt

Erbach. "60 Jahre Schlesier im Saarpfalz-Kreis": So lautet das Motto der Jubiläumsveranstaltung, die am kommenden Samstag, 28. April, um 19 Uhr, im Haus der Begegnung in Homburg in der Spandauer Straße 10 stattfindet.1952 wurde der Verein als Kreisgruppe Homburg der Landsmannschaft Schlesien gegründet und 1999 in Freundeskreis Schlesien Saarpfalz umbenannt. Die Aufgaben des Vereins haben sich im Laufe der 60 Jahre verändert, aber dennoch ist die Liebe zur Heimat geblieben, heißt es in einer Pressemitteilung. Heutige Mitglieder sind nicht nur gebürtige Schlesier, sondern auch Ostpreußen, Saarländer und Pfälzer. An diesem Jubiläum werden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige, treue Mitgliedschaft geehrt.

Die musikalische Ausgestaltung liegt in den Händen von Hans und Daniel Bollinger, die mit Liedern von Josef Freiherr von Eichendorff der Feier den Rahmen geben. Ein interessantes Programm unter Mitwirkung von Karina Kloos, Maria Styra und anderen, sowie der Oderländer Volkstanzgruppe wurde zusammengestellt.

Diese Feierstunde nehmen die Schlesier auch zum Anlass, das Lebenswerk des Dichter Gerhart Hauptmann zu würdigen, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 150. Mal jährt und dem vor 100 Jahren der Literaturnobelpreis verliehen wurde.



Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist frei. red