| 21:14 Uhr

Sachschaden bei Küchenbrand in Kirkel-Neuhäusel

Kirkel-Neuhäusel. Wohnungsbrand in Kirkel mit glimpflichen Ausgang: Am Samstagnachmittag wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr kurz nach 15 Uhr in die Blumenstraße nach Kirkel-Neuhäusel gerufen. Anwohner hatten beobachtet, dass aus einem Anwesen Qualm aufstieg. Nach Angaben der Polizei waren die Bewohner des Hauses zu dem Zeitpunkt unterwegs

Kirkel-Neuhäusel. Wohnungsbrand in Kirkel mit glimpflichen Ausgang: Am Samstagnachmittag wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr kurz nach 15 Uhr in die Blumenstraße nach Kirkel-Neuhäusel gerufen. Anwohner hatten beobachtet, dass aus einem Anwesen Qualm aufstieg. Nach Angaben der Polizei waren die Bewohner des Hauses zu dem Zeitpunkt unterwegs. Das Feuer ist nach Angaben der Homburger Polizei aus bislang ungeklärter Ursache in der Küche ausgebrochen. Feuerwehren aus Kirkel und Blieskastel waren schnell am Einsatzort, so dass das Feuer nicht auf die anderen Räume übergreifen konnte. Einige Zimmer wurden aber durch den Rauch erheblich verschmutzt, teilte die Polizei weiter mit. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. red