| 09:33 Uhr

Rollerfahrer wird schwer verletzt

Erbach. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist gestern gegen 14 Uhr ein Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Umgehungsstraße L 118 zwischen Erbach und Jägersburg schwer verletzt worden.

Er musste in die Uniklinik gebracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Die Polizei musste die Straße für zwei Stunden voll sperren. Danach blieb die Umgehungsstraße noch halbseitig gesperrt. Es kam nach Polizeiangaben im Berufsverkehr zu Staus. Die Homburger Polizei leitete den Verkehr um.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. Hinweise unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60.