| 20:30 Uhr

Neues Projekt
Reparatur-Treff in Erbach öffnet im September

Homburg. Am Donnerstag, 13. September, 15 Uhr, öffnet der Erbacher Reparatur-Treff. Dorthin können Bürger etwa Elektrogeräte, Textilien oder Stofftiere mitbringen, die Freiwillige zu reparieren versuchen. Von Eric Kolling

Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ sollen nicht nur der Geldbeutel sondern auch die Umwelt geschont werden. Interessierte Bastler, Senioren, ehemalige und aktive Elektriker, Handwerker und Näher sowie weitere engagierte Freiwillige können sich bereits am Vortag, 12. September, ab 15 Uhr in der Cafeteria der Awo-Ausbildungswerkstätten in der Lappentascher Straße 100 in Erbach (hinter der Musikschule) über das Projekt informieren. Dabei werden die Ansprechpartnerin vorgestellt und weitere Details erläutert. Der Reparatur-Treff soll einmal monatlich stattfinden.