| 00:07 Uhr

Reifenstecher
Polizei sucht nach Reifenstecher von Kirrberg

ARCHIV - 17.02.2016, Niedersachsen, Isernhagen: Reifen des Automobilzulieferers und Reifenherstellers Continental AG lagern am in einem Logistikzentrum der Honold Logistik Gruppe. (Zu dpa "Frühes Aufstehen reicht nicht mehr - Kautschuk-Bauern in der Krise" vom 20.03.2018) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 17.02.2016, Niedersachsen, Isernhagen: Reifen des Automobilzulieferers und Reifenherstellers Continental AG lagern am in einem Logistikzentrum der Honold Logistik Gruppe. (Zu dpa "Frühes Aufstehen reicht nicht mehr - Kautschuk-Bauern in der Krise" vom 20.03.2018) Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Julian Stratenschulte
Kirrberg. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben bislang unbekannte Täter in der Collingstraße in Kirrberg an mehreren Fahrzeugen die Reifen platt gestochen. Wie die Polizei mitteilte, seien zunächst an einem am Straßenrand geparkten Auto zwei Reifen zerstört worden.

Dann wurde an einem Wohnmobil ganz in der Nähe ein Reifen ebenfalls von den bislang Unbekannten zerstochen. Doch damit nicht genug: in der gleichen Straße wurden an einem anderen Auto alle vier Reifen platt gestochen. Die Polizei in Homburg sucht jetzt dringend nach Zeugen, die in dieser Nacht in der Collingstraße etwas bemerkt haben könnten. Zuletzt wurden in der Homburger City, in Schwarzenbach und Erbach ebenfalls Reifen zerstochen (wir berichteten).

Mögliche Zeugen können sich jederzeit an die Polizeiinspektion in Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60 wenden.

(jkn)