| 19:50 Uhr

Polizei macht Blutprobe bei Pkw-Fahrer und zieht Führerschein ein

Erbach. Am Samstagmittag um 12.53 Uhr gab es an der Kreuzung Robert-Bosch-Straße/Ostring einen Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. Nach Polizeiangaben war der Fahrer (55) des auffahrenden Pkw dabei "erheblich alkoholisiert". Ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe genommen und der Führerschein einbehalten, teilte die Polizei weiter mit. Bei dem Unfall wurden die vier Insassen des vorausfahrenden Pkw leicht verletzt. Jürgen Neumann

Am Samstagmittag um 12.53 Uhr gab es an der Kreuzung Robert-Bosch-Straße/Ostring einen Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. Nach Polizeiangaben war der Fahrer (55) des auffahrenden Pkw dabei "erheblich alkoholisiert". Ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe genommen und der Führerschein einbehalten, teilte die Polizei weiter mit. Bei dem Unfall wurden die vier Insassen des vorausfahrenden Pkw leicht verletzt.

Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Unfall. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Homburg unter Tel. (06841) 10 60.