| 20:15 Uhr

Aktion „Fest der Liebe, Fest der Diebe“
Polizei warnt vor Taschendieben

Die Polizei startet eine Präventionsaktion  gegen Taschendiebe in der Weihnachtszeit.
Die Polizei startet eine Präventionsaktion gegen Taschendiebe in der Weihnachtszeit. FOTO: picture alliance / dpa / Frank Rumpenhorst
Homburg. In der Vorweihnachtszeit schlagen Diebe besonders häufig zu. Die Polizei startet jetzt eine besondere Aktion, um vor den Gefahren zu warnen. Erster Termin ist am 30. November im Saarpfalz-Center. Von Ulrike Stumm

Die typische Mischung der Vorweihnachtszeit kennt so gut wie jeder: Hektik, Stress und viele Menschen. Das machen sich auch Diebe in diesen Wochen zunutze und schlagen verstärkt zu. Darauf weist die Polizeiinspektion Homburg hin und startet erneut ihre Aktion unter dem Slogan „Fest der Liebe …Fest der Diebe“. Die Homburger Kontaktpolizisten Martin Hartmann und Thomas Clemenz werden in den kommenden Wochen in Großmärkten der Region unterwegs sein, um die Kunden zu warnen, zu sensibilisieren und zu beraten, was zu tun ist, um den Dieben das Leben so schwer wie möglich zu machen. Am Freitag, 30. November, 10 bis 12 Uhr, sind die beiden Kontaktpolizisten im Saarpfalz-Center in Homburg anzutreffen. Sie geben zudem Tipps, wie man sich verhält, wenn Geldbeutel, Handtasche oder Handy plötzlich weg sind.

Weitere Informationen gibt es unter: www.polizei-beratung.de und auch unter www.k-einbruch.de