| 21:02 Uhr

Vereine können sich melden
Planungen fürs Kinderfest laufen

Homburg. Das Familien- und Kinderfest feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Auch für dieses Jubiläum ruft das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg gemeinsam mit der Frauenbeauftragten der Stadt alle Vereine und Institutionen auf, das Fest am Sonntag, 17. Juni, von 11 bis 18 Uhr im Stadtpark mitzugestalten. red

Das Familien- und Kinderfest feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Auch für dieses Jubiläum ruft das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg gemeinsam mit der Frauenbeauftragten der Stadt alle Vereine und Institutionen auf, das Fest am Sonntag, 17. Juni, von 11 bis 18 Uhr im Stadtpark mitzugestalten.

Möglich sind Beiträge in Form von kostenlosen Mitmachangeboten für die Besucher in den Bereichen Sport, Kreatives, Aktion sowie Natur und Umwelt. Außerdem besteht die Möglichkeit von Darbietungen auf einer der beiden Bühnen. In Kombination mit einem kostenlosen Mitmachangebot beziehungsweise einem Bühnenauftritt können die Beteiligten auch Gastronomie anbieten. Da Homburg als „Fairtrade-Stadt“ zertifiziert ist, sind alle Standbetreiber aufgerufen, fair gehandelten Kaffee auszuschenken.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite  www.josh.homburg.de. Bei Facebook – Jugendorientierte Stadt Homburg; Veranstaltungen; 20. Familien- und Kinderfest – wird es bis zum Startschuss des Festes Neuigkeiten und wichtige Informationen geben.



Ansprechpartnerinnen für das Familien- und Kinderfest sind die Frauenbeauftragte der Stadt Homburg, Anke Michalsky, Tel. (0 68 41) 101-143), und Barbara Emser, Tel. (0 68 41) 101-139.