| 23:58 Uhr

Philosophencafe
Philosophencafé widmet sich Karl Marx

red

Winfried Anslinger lädt für Sonntag, 20. Mai, wieder zum Philosophencafé ein. Es findet zwischen 11 und 13 Uhr im Siebenpfeifferhaus, Kirchenstraße 8, statt. Das Thema lautet: „Ein Gespenst geht um in Europa“. Karl Marx scheine noch lange nicht tot zu sein, das beweisen die Feierlichkeiten zu seinem 200. Geburtstag und die teils heftigen Diskussionen im Umfeld, hieß es zum Hintergrund. Sehr lebendig geistere er derzeit in Debatten herum. Bei dem Treffen werde man sich mit seinem kommunistischen Manifest befassen. Alle Interessierten sind eingeladen.