| 21:15 Uhr

Pfarrer-Ehepaar neu in Schwarzenbach

Schwarzenbach. Das Pfarrer-Ehepaar, Dr. Thomas Holtmann (37) und Dr. Sigrun Welke-Holtmann (37), wird zum 1. Januar 2012 seinen Dienst in der derzeit vakanten protestantischen Pfarrstelle Schwarzenbach antreten, zu der die auch Schwarzenacker und Wörschweiler mit rund 1100 Gläubigen zählen. Das Paar tritt die Nachfolge von Wilfried Bohn an, der im Sommer nach Erbach gewechselt war

Schwarzenbach. Das Pfarrer-Ehepaar, Dr. Thomas Holtmann (37) und Dr. Sigrun Welke-Holtmann (37), wird zum 1. Januar 2012 seinen Dienst in der derzeit vakanten protestantischen Pfarrstelle Schwarzenbach antreten, zu der die auch Schwarzenacker und Wörschweiler mit rund 1100 Gläubigen zählen. Das Paar tritt die Nachfolge von Wilfried Bohn an, der im Sommer nach Erbach gewechselt war. Die Kirchenregierung der Protestantischen Landeskirche der Pfalz in Speyer, zu auch die Saarpfalz gehört, hat diesen Beschluss gefasst. Der Homburger Dekan Fritz Höhn sagte: "Ja, das Pfarrer-Ehepaar Hotmann tritt am 1. Januar seinen Dienst in der Kirchengemeinde Schwarzenbach an." Der Einführungsgottesdienst mit dem Homburger Dekan und dem Presbyterium mit der Landessynodalen Ute Fischer an der Spitze findet am Sonntag, 8. Januar, 10 Uhr, in der Christuskirche in Schwarzenacker statt.Die Holtmanns, die im Pfarrhaus Schwarzenacker wohnen werden, haben zwei Söhne. Sohn Lukas (9) wechselt nach den Sommerferien auf eine weiterführende Schule, Sohn Martin (6) wird Schulanfänger. waren zuletzt in den drei Dörfern der protestantischen Kirchengemeinde Callbach im Dekanat Obermoschel tätig. Auch der dortige Dekan Stefan Dominke, Landessynodaler in Speyer, bestätigte am Dienstag den Holtmann-Wechsel in den Saarpfalz-Kreis.

Sigrun Welke-Holtmann, die in Sobernheim geboren wurde und in Homburg aufwuchs, sagte zu gestern unserer Zeitung, dass familiäre Gründe, wie Schulbesuche für die Söhne, und der bevorstehende Strukturwandel in der Landeskirche sie zu diesem Schritt bewogen haben. Zumal die neue Kirchengemeinde ab 2014 mit Beeden eine weitere Gemeinde hinzukäme. Thomas Holtmann, in Dortmund geboren, teilt sich die Stelle je zur Hälfte mit seiner Frau. Bis Schuljahresende werde er aber auch noch seinen Religionsunterricht im Dekanat Obermoschel halten. jkn

kirche-homburg.de



evkirchepfalz.de

Foto: Holtmann-priv.

Foto: Holtmann-privat