| 20:57 Uhr

Pfälzerwald-Verein
Hütte des Pfälzerwald-Vereins beschädigt

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Ein Kunde hat in einer Bank in Heimenkirch (Kreis Lindau) einen mutmaßlichen Serienräuber kurz nach einem Überfall überwältigt. (zu dpa:"Bankkunde überwältigt mutmaßlichen Serienräuber" vom 06.09.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. Ein Kunde hat in einer Bank in Heimenkirch (Kreis Lindau) einen mutmaßlichen Serienräuber kurz nach einem Überfall überwältigt. (zu dpa:"Bankkunde überwältigt mutmaßlichen Serienräuber" vom 06.09.2017) Foto: Friso Gentsch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ FOTO: dpa / Friso Gentsch
Erbach. Die Polizei in Homburg sucht nach Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen zu Beschädigungen an der Peter-Schulzen-Hütte des Pfälzerwald-Vereins Erbach (PWV) gemacht haben. Offenbar haben bislang unbekannte Täter zwischen Samstag und Sonntag die Hütte beschmiert und Scheiben eingeworfen.

Klaus Janik, Vorstandsmitglied und Pressewart des Vereins, erklärte am Montag, man habe Anzeige bei der Polizei erstattet. Beamte der Polizeiinspektion Homburg waren am Montag zur Ermittlung vor Ort an der Peter-Schulzen-Hütte.

Bereits in der Vergangenheit war die Peter-Schulzen-Hütte des Pfälzerwald-Vereins mehrfach beschädigt worden, zuletzt im Frühjahr dieses Jahres (wir berichteten). Vor zehn Jahren haben Unbekannte sogar die Hütte durch Feuer zerstört. Die Hütte wurde dann vom Verein wieder aufgebaut.

Zeugen können sich bei der Polizeiinspektion in Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 10 60 melden.



(jkn)