| 19:12 Uhr

Noch schnell den ausgedienten Christbaum rausbringen

 Man muss den abgeschmückten Christbaum nicht gleich werfen, um ihn loszuwerden. Sie werden auch abtransportiert. Foto: Frank May/dpa
Man muss den abgeschmückten Christbaum nicht gleich werfen, um ihn loszuwerden. Sie werden auch abtransportiert. Foto: Frank May/dpa FOTO: Frank May/dpa
Homburg. Jetzt muss es schnell gehen: Wer seinen Christbaum los werden möchte, kann ihn zur Sammelstelle bringen. Die Abfuhr wird sich ein paar Tage hinziehen, heißt es von der Stadt. red

Wohl dem, der schon abgeschmückt hat - denn Kugeln, Kerzen und Co. wieder vom Christbaum zu fummeln, macht bekanntlich deutlich weniger Spaß als den Baum fürs Fest zu schmücken. Wer jetzt allerdings noch rätselt, was tun mit dem nadelnden Stück, für den bietet die Stadt einen Service für den Abtransport an: Nahezu in allen Stadtteilen sind Sammelstellen eingerichtet. Die unentgeltliche Abfuhr beginnt heute, Montag, 9. Januar. Die Bäume sollten zwar bis 6 Uhr bereitgelegt werden. Aus technischen Gründen wird sich die Abfuhr der alten Christbäume allerdings mehrere Tage hinziehen, hieß es. Die Sammelstellen im Überblick:

Stadtmitte: Untere Allee, auf dem Parkplatz beim Amtsgericht Wendehammer Akazienweg, Waldrand Fichtenweg, beim Kinderspielplatz Betriebshof am Friedhof Homburg , Friedhofstraße. Anlieferung werktags von 7 bis 16, freitags von 7 bis 12 Uhr. In den Schrebergärten, Parkplatz an der Rollschuhbahn Kraepelinstraße Höhe Jahnplatz neben dem Container.

Erbach: Parkplatz Kollwitzstraße rechts neben dem Container, Grünfläche Cranachstraße, vor dem Schulparkplatz gegenüber Hausnummer 22, Containerplatz Tempelhofer Straße Spitzwegstraße, neben dem Spielplatz, Grünfläche. Reiskirchen: Wiesenfläche neben Gerätehaus am Friedhof.



Bruchhof: Heidestraße, rechts neben den Containerplätzen am neuen Dorfplatz.

Sanddorf: Heidebruchstraße, vorderer Bereich des Parkplatzes am Friedhof Heidestraße Ecke Sickingerstraße, Wiese vor dem Spielplatz.

Beeden: Neue Schule, Schulhof Parkplatz am Sportplatz, Sandweg.

Schwarzenbach: Grünanlage Am Gedünner. Lappentascherhof: Straße "Zum Lappentascher Hof" zwischen Haus 47 und 51.

Einöd: Karl-Leibrock-Straße, Am Sportplatz Frühlingsstraße, Spielplatz.

Schwarzenacker: Rasenfläche "Am Wacken".

Wörschweiler: Links neben der Feuerwehrzufahrt im abgesperrten Bereich.

Kirrberg: Gelände gegenüber der Schule, Häckselplatz beim Waldparkplatz.

Jägersburg: Festplatz Straße Am Eichwald (Gelände gegenüber Parkplatz zur Hundsschwemme) Wiese - links neben dem Feuerwehrgerätehaus.

Websweiler: Containerplatz, Glockenstraße.

Altbreitenfelderhof: Dorfstraße an der Bushaltestelle.