| 22:34 Uhr

Reinhold Nesselberger
Neuer Vorstand bei der SPD in Wörschweiler

Wörschweiler. Der SPD-Ortsverein Wörschweiler hat sich neu aufgestellt. In einer ordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstagabend im alten Schulhaus des Stadtteils unter der Leitung des Stadtverbandsvorsitzenden Wilfried Bohn wurde in geheimer Wahl Reinhold Nesselberger zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Jörg Zimmermann, bisher Vorsitzender, ist jetzt Vize-Vorsitzender. Monika Keller ist Kassiererin. Erich Bollinger macht Schriftführer. Besitzer wurden Ralf Meisel, Ralf Keller und Mark-André Makowe. Neue Kassenprüfer sind die Abwesenheit gewählten Rita Lauer und die Parteilosen Claudius Bellaire und Walburga Degenhardt. Bis zu deren offizieller Zusage übernehme der SPD-Stadtverband, so Wilfried Bohn, die Kassenprüfung. Als Delegierten zur Stadtverbandskonferenz votierten die anwesenden Mitglieder für Reinhold Nesselberger, Jörg Zimmermann und Mark-André Makowe (als Ersatz). Erst vor zwei Wochen hatte die SPD in Wörschweiler, die jetzt 12 Mitglieder hat, sich in einer außerordentlichen Versammlung für ein Fortbestehen des Ortsvereins ausgesprochen (wir berichteten). Seit 2012 hatten aufgrund von Erkrankungen und Parteiaustritten keine Sitzungen mehr stattgefunden.