| 00:21 Uhr

Musiksommer in Homburg Blues und französischem Jazz

Homburg. Am kommenden Freitag, 25. Juni, 19 bis 22 Uhr, präsentiert die Reihe "Querbeat" auf dem historischen Homburger Marktplatz "Reverend Rusty & The Case" Blues in Reinkultur, so die Mitteilung des Veranstalters. Reverend Rusty Stone, Al Wood, und Mr. C.P

Homburg. Am kommenden Freitag, 25. Juni, 19 bis 22 Uhr, präsentiert die Reihe "Querbeat" auf dem historischen Homburger Marktplatz "Reverend Rusty & The Case" Blues in Reinkultur, so die Mitteilung des Veranstalters. Reverend Rusty Stone, Al Wood, und Mr. C.P. bezeichnen sich selbst als eine der "wahrscheinlich am härtesten arbeitenden Live-Bands in der europäischen Blues-Rock-Szene". Beim Jazz-Frühschoppen am Samstag, 26. Juni, von 11 bis 14.30 Uhr erwartet die Besucher erneut eine Delikatesse: "Les Haricots Rouges" "Die Roten Bohnen)" verbinden traditionellen Jazz mit Rhythmen und Melodien der Karibik sowie swingenden Chansons. Benannt nach dem Lieblingsgericht Louis Armstrongs würzen sie ihr pikantes musikalisches Menü mit kabarettistischen Darbietungen. Die Band spielt in der Besetzung mit Pièrre Jean (Trompete, Piano), Gèrard Tarquin (Klarinette), Christophe Deret (Posaune), Norbert Congrega (Banjo), Alain Huguet (Bass) und Michel Senamaud (Schlagzeug). red