| 20:40 Uhr

Benefizaktion
Musikschule freut sich auf Instrumenten-Spenden

Auch in Homburg kann man Instrumente abgeben.
Auch in Homburg kann man Instrumente abgeben. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Homburg. Wer gerne Geige, Flöte, Trompete und Co. lernen möchte, der braucht dazu neben dem passenden Unterricht natürlich auch erst einmal ein Instrument. Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) Landesverband Saar ruft nun in Partnerschaft mit SR 2 Kultur-Radio saarlandweit dazu auf, gut erhaltene Musikinstrumente zu spenden.

Die Aktion läuft und endet mit einem Abschlusskonzert am 6. Dezember.

Auch die Musikschule Homburg beteiligt sich an der Aktion. Dort können also Musikinstrumente abgegeben werden, die nicht mehr in Gebrauch sind. Dadurch werden dann wiederum Kinder und Jugendliche im Saarpfalz-Kreis unterstützt, hieß es in einer Mitteilung des Veranstalters.

Opas Geige steht ungenutzt auf dem Speicher, das letzte Lied der Querflöte ist schon vor Jahren verklungen? „Geben Sie Ihrem alten Instrument ein zweites Leben und damit einem Kind die Chance, Musik zu machen.“ Genau dazu ruft die Aktion „Spend‘ dein Instrument!“ auf.  Gesucht werden Musikinstrumente, die nicht mehr in Gebrauch, aber noch in gutem, spielfähigem Zustand sind.



Die gespendeten Instrumente werden Schülern der teilnehmenden Musikschulen kostenlos als Leihinstrumente zur Verfügung gestellt. Davon profitieren Kinder und Jugendliche, deren Eltern es sich nicht leisten können, selbst ein Instrument anzuschaffen, aber auch Kinder, die erst noch herausfinden möchten, welches Instrument sie lernen wollen. Angenommen werden alle gut erhaltenen Instrumente, die an den Musikschulen unterrichtet werden. Dazu gehören sämtliche Streich-, Zupf- und Blasinstrumente, wie sie im Orchester gespielt werden, Blockflöten mit barocker Griffweise, Akkordeons und vollständige Drumsets. Abgegeben werden können Instrumentenspenden in allen saarländischen Musikschulen, die dem VdM Saar angehören. Klaviere, Cembali oder Flügel können nicht geliefert oder abgeholt werden, sondern werden nach Möglichkeit an bedürftige Schüler, Grundschulen oder soziale Einrichtungen vermittelt.

Schirmherr von „Spend’ dein Instrument!“ ist der international renommierte Cellist Gustav Rivinius, Professor an der Hochschule für Musik Saar. Er wird das abschließende Dankeschönkonzert für alle Spender am Donnerstag, 6. Dezember, 18 Uhr, im Rathausfestsaal Saarbrücken musikalisch gestalten.

Weitere Infos unter der Telefon-Hotline (0 68 61) 8 39 04 19. Abgeben kann man sein Instrument auch in der  Musikschule Homburg, Schongauerstraße 1, 66424 Homburg, Tel. (0 68 41) 6 42 04, E-Mail: musikschule@homburg.de.

Wer Geige, Flöte, Trompete und Co. lernen möchte, der braucht natürlich ein Instrument. Dazu läuft nun eine Spendenaktion.
Wer Geige, Flöte, Trompete und Co. lernen möchte, der braucht natürlich ein Instrument. Dazu läuft nun eine Spendenaktion. FOTO: dpa / David-Wolfgang Ebener