| 21:36 Uhr

Unfallflucht
Motorradfahrer verletzt an Straße liegen gelassen

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Dienstagnachmittag verletzt worden.
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Dienstagnachmittag verletzt worden. FOTO: dpa / Friso Gentsch
Kirrberg. Weil er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, hat sich ein Motorradfahrer am Dienstagnachmittag leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 14.30 Uhr war es auf der L 214 zwischen Zweibrücken und Kirrberg zu der Straßenverkehrsgefährdung und der anschließenden Verkehrsunfallflucht gekommen, teilte die Polizei weiter mit. Von Ulrike Stumm

Hierbei sei ein dunkler Skoda Kombi, aus Kirrberg auf der L 214 in Richtung Zweibrücken unterwegs gewesen. Etwa einen Kilometer hinter dem Ortsausgang überholte der Skodafahrer ein vor ihm fahrendes Auto kurz vor einer Rechtskurve. Während des Überholvorganges kam dem Skoda der Motorradfahrer entgegen. Dieser habe nach rechts ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch die Ausweichbewegung sei er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er stürzte zu Boden und blieb verletzt am Fahrbahnrand liegen. Der Unfallverursacher sei im Anschluss einfach weitergefahren. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt in das Universitätsklinikum der Stadt Homburg eingeliefert.

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg in Verbindung zu setzen unter Tel. (06841) 10 60.