| 21:06 Uhr

Bis 21. Oktober anmelden
Das Geheimnis der guten Gespräche

Manche Menschen schütteln das gute Gespräch scheinbar aus dem Ärmel, andere wiederum tun sich schwer. Wie so etwas gelingt, wird in einem Vortrag in Homburg thematisiert.
Manche Menschen schütteln das gute Gespräch scheinbar aus dem Ärmel, andere wiederum tun sich schwer. Wie so etwas gelingt, wird in einem Vortrag in Homburg thematisiert. FOTO: dpa-tmn / Christin Klose
Homburg. Wie sprechen Menschen mit Menschen? „Aneinander vorbei!“, behauptete einst Kurt Tucholsky, und diese Erfahrung haben vermutlich alle schon einmal gemacht. red

Vielleicht stellt man sich dann auch manchmal die Frage: Spreche ich eine andere Sprache? Drücke ich mich unverständlich aus? Lebe ich auf Wolke sieben?

Small Talk, Verhandlungen, Beratung, Besprechung – manche Menschen schütteln das gute Gespräch scheinbar aus dem Ärmel, andere wiederum tun sich schwer damit, im direkten Kontakt ihre Ziele zu erreichen. Das schreibt der Saarpfalz-Kreis als Hintergrund zu einer besonderen Veranstaltung.

Abhilfe bietet ein Vortrag am Dienstag, 23. Oktober, ab 18 Uhr im Rahmen des Mentoring-Programms im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz. Die Schauspielerin und Dozentin Bettina Theißen gibt bei ihrem lebendigen Vortrag praktische Handhabe und Anleitung, wie es in Gesprächen gelingt, sich auf unterschiedliche Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner einzustellen und die jeweiligen Ziele nicht aus dem Auge zu verlieren.



Themen wie kulturelle Unterschiede, geschlechtsspezifischer Gesprächsstil, Vorbereitung auf schwierige Gespräche, Verhandlungen, motivierende Wortwahl, Gesprächsaufbau und „roter Faden“ werden sehr anschaulich dargestellt und mit kleinen Mitmachübungen trainiert.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der vom Europäischen Sozialfonds und des saarländischen Wirtschaftsministeriums geförderten Koordinierungsstelle Frau & Beruf statt, daher ist der Eintritt kostenfrei.

Nähere Infos und Anmeldung bis Montag, 22. Oktober, beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Tel. (0 68 41) 104-71 38, E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.