| 21:21 Uhr

Mehrere Katzen wurden dem Fundbüro gemeldet

Homburg. Dem Fundbüro der Kreisstadt Homburg wurden in den vergangenen Tagen wieder mehrere Tiere als gefunden beziehungsweise als zugelaufen gemeldet. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind folgende Tiere mittlerweile im Homburger Tierheim untergebracht: eine getigerte Katze, die am 19. Juni am Ortseingang Sanddorf gefunden wurde; eine beige-getigerte Katze, die am 24

Homburg. Dem Fundbüro der Kreisstadt Homburg wurden in den vergangenen Tagen wieder mehrere Tiere als gefunden beziehungsweise als zugelaufen gemeldet. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind folgende Tiere mittlerweile im Homburger Tierheim untergebracht: eine getigerte Katze, die am 19. Juni am Ortseingang Sanddorf gefunden wurde; eine beige-getigerte Katze, die am 24. Juni im Eibenweg in Homburg gefunden wurde; fünf Katzenbabys, die am 25. Juni im Wohngebiet Brühlfeld in Jägersburg entdeckt wurde und eine schwarze Katze, die am 28. Juni in der Sickinger Straße gefunden wurde. redNähere Infos gibt es beim Tierschutzverein Homburg unter der Telefonnummer (0 68 41) 7 94 88. Eigentumsrechte sind schnellstmöglich beim Fundbüro im Rathaus Am Forum, Zimmer 151, geltend zu machen. Öffnungszeiten sind montags bis mittwochs von 7.45 bis 16 Uhr, donnerstags von 7.45 bis 18 Uh und freitags von 7.45 bis 13 Uhr.