| 20:51 Uhr

Mehrere Vorfälle
Einbrecher waren in Homburg unterwegs: Zeugen gesucht

 In Homburg gab es in den vergangenen Tagen mehrere Wohnungseinbrüche.
In Homburg gab es in den vergangenen Tagen mehrere Wohnungseinbrüche. FOTO: dpa / Daniel Maurer
Homburg. Von mehreren Einbrüchen in den vergangenen Tagen berichtet die Polizei in Homburg. Von Ulrike Stumm

So war zwischen vergangenem Freitag, 14. Dezember, 13 Uhr, und Samstag, 15. Dezember, 1.20 Uhr ein Mehrparteienhaus in der Sickinger Straße in Sanddorf Ziel eines Einbrechers. Der Täter sei über ein  Balkongeländer an der Rückseite des Hauses geklettert und habe  die Balkontür einer Wohnung im ersten Geschoss aufgehebelt. Die Bewohner waren zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. Im Inneren habe der Täter sämtliche Schränke durchwühlt. Was genau gestohlen wurde und wie hoch der Schaden sei, könne derzeit noch nicht genau gesagt werden, hieß es weiter zu dem Einbruch.

Am Freitag, 14. Dezember, 17.10 Uhr, kam es zu einem Wohnungseinbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Mainzer Straße in Homburg. Hierbei wurde die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt. Die Wohnung wurde durchwühlt.  Entwendet wurden drei Uhren und Schmuck. Die beiden Täter seien von Zeugen beobachtet worden. Die beiden Männer waren demnach  schwarz gekleidet, trugen kurze Wollmützen, waren beide etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und kräftig. Einer der Täter trug einen kurzen schwarzen Bart.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der  Hirschberger Straße in Homburg. Die Polizei gibt den Zeitraum, in dem dieser sich abspielte, zwischen dem 9. Dezember, 22 Uhr, und dem 14. Dezember, 17 Uhr, an. Ein bisher unbekannte Täter hatte die Gartentür des Grundstücks aufgehebelt, um auf das Gelände des Einfamilienhauses  zu kommen. Anschließend habe er versucht, die Seiteneingangstüre aufzuhebeln, was ihm aber nicht gelungen sei. Aus diesem Grund, habe er ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes eingeschlagen und sich so Zutritt zum Anwesen verschafft. Dort durchwühlte er die Schränke und Schubladen. Was entwendet wurde, sei noch nicht bekannt.



In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen.