| 00:08 Uhr

Während der Fahrer im Wagen saß
Mann tritt gegen Auto und den Außenspiegel

Der Fahrer saß in Homburg in seinem geparkten Auto, da trat ein Mann einfach gegen den Wagen.
Der Fahrer saß in Homburg in seinem geparkten Auto, da trat ein Mann einfach gegen den Wagen. FOTO: dpa / Friso Gentsch
Im Vorbeigehen hat ein unbekannter Mann am vergangenen Freitag, 14. September, gegen 10.15 Uhr ein Auto beschädigt – und dies während dessen Fahrer im Inneren saß. Der blaue Hyundai war, wie die Polizei weiter mitteilt, in der St.-Michael-Straße in Homburg geparkt.

Der Täter ging an dem Fahrzeug vorbei und trat gegen die Karosserie sowie den Außenspiegel. Der Fahrzeugbesitzer stellte den Mann daraufhin zur Rede, der sei aber einfach weitergelaufen.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Homburg zu melden unter Tel. (0 68 41) 10 60.