| 22:15 Uhr

Mann bei Kontrollgang in Firma überfallen und beraubt

Homburg. Der Marktleiter der Firma Hammer in der Saarbrücker Straße in Homburg ist am vergangenen Dienstagabend von Unbekannten überfallen und leicht verletzt worden. Nach weiteren Angaben der Polizei war er nach Geschäftsschluss gerade auf einem Kontrollgang rund um die Firma, als er gegen 20.25 Uhr von zwei Männern von hinten zu Boden gestoßen wurde

Homburg. Der Marktleiter der Firma Hammer in der Saarbrücker Straße in Homburg ist am vergangenen Dienstagabend von Unbekannten überfallen und leicht verletzt worden. Nach weiteren Angaben der Polizei war er nach Geschäftsschluss gerade auf einem Kontrollgang rund um die Firma, als er gegen 20.25 Uhr von zwei Männern von hinten zu Boden gestoßen wurde. Die Täter raubten ihm dabei die Geldtasche. Der Geschädigte hatte die Männer nur von hinten gesehen und konnte sie wie folgt beschreiben: So war einer etwa 1,70 Meter groß, schlank und zwischen 17 und 20 Jahren alt. Er trug ein schwarzes Kapuzenshirt, Turnschuhe und eine Baseballmütze mit einer weißen Blende. Der andere Täter war etwa 1,80 Meter groß, um die 20 Jahre alt, hatte eine schmale Figur, mittellange dunkle Haare, trug weiße Turnschuhe, blaue weite Jeans und eine schwarze Windjacke, vermutlich aus Nylon. redZeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg zu melden Tel. (06841) 10 60.