| 00:00 Uhr

Kolping-Evangeliar wird am Sonntag in St. Michael vorgestellt

Homburg. An diesem Sonntag, 9. März, wird während der zentralen Abendmesse der Homburger Pfarrkirche St. red

Michael das Kolping-Evangeliar vorgestellt. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens des Kolping Diözesanverbandes Speyer durchläuft es im Laufe des Kirchenjahres die ganze Diözese. 52 Kolpingfamilien werden das jeweilige Sonntagsevangelium einschreiben und dazu eigene Gedanken zum Thema auf der gegenüberliegenden Buchseite hinzufügen. Am Ende der Messe wird das Evangeliar an die Kolpingfamilie Bruchhof-Sanddorf übergeben. Im Anschluss an die Messe trifft sich die Kolpingfamilie in der Pfarrklause. Am Tag des Großen Gebetes an diesem Sonntag ist Treffpunkt bereits um 16.45 Uhr zur Betstunde für alle, gestaltet von der Kolpingfamilie.