| 22:15 Uhr

Kirchenpräsident Schad hält heute Gastvortrag an der Homburger Uni

Homburg. Am heutigen Donnerstag, 28. April, veranstaltet die Paul-Fritsche-Stiftung Wissenschaftliches Forum eine Gastvorlesung mit Christian Schad, dem Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz in Speyer. Schad ist seit 2008 Kirchenpräsident der Kirche, zu der auch die Gemeinden im Saarpfalz-Kreis gehört. Der Referent legt seinem Vortrag die Frage "Was heißt menschenwürdig sterben?" zu Grunde. Die Gastvorlesung findet um 18.15 Uhr im Hörsaal der Medizinischen Biochemie (Gebäude 45) am Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg statt. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. red

Kontakt: Paul-Fritsche-Stiftung Wissenschaftliches Forum c/o Dekanat der Medizinischen Fakultät der Universität in Homburg , Tel. (0 68 41) 1 62 60 02.