| 20:34 Uhr

Kirchen
Gotteshäuser in der Region öffnen ihre Pforten 

Homburg. Viele Kirchen bergen großartige Schätze: kunstvolle Altäre, wunderschöne Kanzeln und ausdrucksstarke Fenstermalereien. Viele kleine Dinge geraten aber erst auf den zweiten Blick ins Auge des Betrachters. Von

Interessierte Menschen und auch Fotografen sind eingeladen, in acht Kirchen im Kirchenbezirk Homburg auf Entdeckungsreise zu gehen. Es ist immer jemand vor Ort, der sich mit der Geschichte der Kirche und ihrer Architektur auskennt. Geöffnet sind am Samstag, 15. Juni, von 12 bis 16 Uhr: Protestantische Kirche Schönenberg (Rathausstraße 7, Schönenberg-Kübelberg), Elisabethkirche Limbach (Hauptstraße 30, Kirkel-Limbach), Martin-Luther-Kirche Homburg-Erbach (Bodelschwinghstraße 3), Simultankirche Vogelbach (Dorfstraße 15), Protestantische Kirche Miesau (St. Wendeler Straße 26).

Geöffnet sind am Samstag, 22. Juni, von 12 bis 16 Uhr: Protestantische Kirche Oberbexbach (Martin-Luther-Straße 24), Christuskirche Bruchhof-Sanddorf (Heidebruchstraße 29).