| 20:17 Uhr

Kinder- und Jugendbüro bietet zwei Fahrten im Herbst an

Homburg/Bexbach/Kirkel. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg veranstaltet in diesem Sommer und Herbst wieder zwei Fahrten in Kooperation mit den Jugendpflegern der Städte Bexbach, Blieskastel und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel und des Saarpfalz-Kreises

Homburg/Bexbach/Kirkel. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg veranstaltet in diesem Sommer und Herbst wieder zwei Fahrten in Kooperation mit den Jugendpflegern der Städte Bexbach, Blieskastel und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel und des Saarpfalz-Kreises. Ende August steht eine Fahrt unter dem Motto "Ein Tag am See" auf dem Programm, in den Herbstferien geht es für vier Tage nach Prag.Die Jugendlichen haben am See in Bosen die Gelegenheit, unter Anleitung vom Erlebnispädagogischen Zentrum des Saarlandes in See zu stechen. Los geht es um neun Uhr am Parkplatz vor dem Homburger Hallenbad, die Rückkehr ist gegen 18.30 Uhr geplant. Mittags gibt's einen kleinen Grillimbiss. Die Teilnehmer sollten zusätzliche Verpflegung und Wechselkleider mitnehmen sowie Badehose und Strandmatte nicht vergessen, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Zu den Leistungen der Fahrt gehören die Teilnahme an einem Segelkurs, Hin- und Rückfahrt in Kleinbussen sowie die Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis. Teilnehmen können 20 Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 13 bis 18 Jahren. Der Termin der Fahrt ist Samstag, 25. August. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 15 Euro und wird bei der Abfahrt erhoben. red

Auskunft erteilt Ralf Dittgen, Tel. (0 68 41) 1 04 81 11. Anmeldung nur schriftlich an: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Claudia Bickelmann, Am Forum 1, 66424 Homburg. Auch für die Pragfahrt kann man hier Näheres erfahren und sich anmelden.