| 21:24 Uhr

Jugendamt lädt zur Fahrt ins Technoseum in Mannheim ein

Homburg. Wissenschaft kann Spaß machen: In der interaktiven Ausstellung "Elementa" des Technoseums in Mannheim können Kinder das Abenteuer Technik und Wissenschaft hautnah erleben und selbst ausprobieren. Außerdem werden die Kinder im Laboratorium einen Ausflug zum Mars erleben

Homburg. Wissenschaft kann Spaß machen: In der interaktiven Ausstellung "Elementa" des Technoseums in Mannheim können Kinder das Abenteuer Technik und Wissenschaft hautnah erleben und selbst ausprobieren. Außerdem werden die Kinder im Laboratorium einen Ausflug zum Mars erleben. Mit einer Luftballonrakete startet die Gruppe in den Weltraum und lernt dabei unter anderem das Prinzip des Rückstoßes kennen. Angesprochen für diese Freizeitmaßnahme sind Kinder aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von sieben bis zwölf Jahren, wie die Kreisverwaltung mitteilt. Abfahrt ist am Mittwoch, 13. Oktober, in Homburg. Die Tagesfahrt kostet zehn Euro, darin enthalten ist der Eintritt in die Elementa, die Teilnahme am Laboratorium und die Hin- und Rückfahrt in einem modernen Reisebus. Veranstalter dieses Angebots sind das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel. redAnmeldungen für die Fahrt beim Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Lisa Ruck, Telefon (0 68 41) 1 04 81 52.