| 21:30 Uhr

Jazzfrühschoppen mit der Band Black Stuff auf historischem Marktplatz

Homburg. Die Blues-Soul-Funk-Band Black Stuff gestaltet den Jazzfrühschoppen am Samstag, 27. August, von elf bis 14.30 Uhr auf dem Historischen Marktplatz in Homburg. Nach einem gelungenen Auftritt im Rahmen der Reihe Querbeat freuen sich die zehn Musiker der Band auf ein Wiedersehen am Samstag beim Jazzfrühschoppen

Homburg. Die Blues-Soul-Funk-Band Black Stuff gestaltet den Jazzfrühschoppen am Samstag, 27. August, von elf bis 14.30 Uhr auf dem Historischen Marktplatz in Homburg. Nach einem gelungenen Auftritt im Rahmen der Reihe Querbeat freuen sich die zehn Musiker der Band auf ein Wiedersehen am Samstag beim Jazzfrühschoppen. In einer ausgewogenen Mischung werden Titel mit eigenständigen Arrangements neu interpretiert. Das Fundament bilden eine druckvoll groovende Rhythmusgruppe sowie ein messerscharfer Bläsersatz. Der Sänger Mr. Douglas Weaden versteht es laut Veranstalter prima, das Publikum nach wenigen Takten in Partystimmung zu versetzen. red