| 22:22 Uhr

Schützen-Club Erbach
Jährliches Gedächtnisschießen

Franz Eisel, Manfred Thomas und Klaus Peter Simon (von links) bei der Siegerehrung der Erbacher Schützen.
Franz Eisel, Manfred Thomas und Klaus Peter Simon (von links) bei der Siegerehrung der Erbacher Schützen. FOTO: Schützen-Club Erbach
Erbach. (red) Alljährlich am 30. April gedenkt der Schützen-Club Erbach 1955 seinen verstorbenen Mitgliedern, insbesondere den ehemaligen aktiven Schützen Anton Ennes und Karl Schneider, mit einem Gedächtnisschießen.

(red) Alljährlich am 30. April gedenkt der Schützen-Club Erbach 1955 seinen verstorbenen Mitgliedern, insbesondere den ehemaligen aktiven Schützen Anton Ennes und Karl Schneider, mit einem Gedächtnisschießen.

In diesem Jahr konnte Klaus Peter Simon den Sieg erringen. Ihm folgten auf den Plätzen Manfred Thomas und Franz Eisel. Am Sonntag, 13. Mai, 17 Uhr, findet im Schützenhaus in der Georgstraße 6 die Generalversammlung des Vereins statt.