| 20:56 Uhr

Interkultureller Stadtrundgang
Interkultureller Stadtrundgang

Homburg. Im Rahmen der Stadtführungen in und um Homburg findet am Mittwoch, 30. Mai, um 15 Uhr ein interkultureller Stadtrundgang für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund statt. Treffpunkt ist am Brunnen auf dem historischen Marktplatz. Ziel ist es, Bürgerinnen und zugewanderten Frauen Gelegenheit zu bieten, die Stadt Homburg und auch einander kennen zu lernen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Die Führung in Deutsch wird in die arabische, bei Bedarf auch in die englische Sprache übersetzt. Anmeldungen sind nicht erforderlich, die Teilnahme für den Rundgang ist für alle interessierte Frauen kostenlos. Von red

Im Rahmen der Stadtführungen in und um Homburg findet am Mittwoch, 30. Mai, um 15 Uhr ein interkultureller Stadtrundgang für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund statt. Treffpunkt ist am Brunnen auf dem historischen Marktplatz. Ziel ist es, Bürgerinnen und zugewanderten Frauen Gelegenheit zu bieten, die Stadt Homburg und auch einander kennen zu lernen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Die Führung in Deutsch wird in die arabische, bei Bedarf auch in die englische Sprache übersetzt. Anmeldungen sind nicht erforderlich, die Teilnahme für den Rundgang ist für alle interessierte Frauen kostenlos.

Ansprechpartner sind die Frauenbeauftragte der Stadt Homburg, Anke Michalsky, Telefon (0 68 41) 10 11 43, sowie das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der Telefonnummer (0 68 41) 1 04 84 64.